Sand und (Fern)wärme

BaustelleSt Georg_14 09 06_5274
„Wie, sind da denn keine Schilder vor Ort?“ Die freundliche Dame vom Bezirksamt ist überrascht. Nein, ich habe kein Info-Schild an der Baustelle gesehen, deshalb frage ich ja. Kennen wir alle von Autobahnbaustellen, wo immer schön erklärt wird, wenn die Fahrbahn auf einmal nur noch halb so breit ist („Das Bundesministerium für Verkehr: 6streifiger Ausbau über 72,5 km Länge, wir danken für Ihr Verständnis“).
Aber nun weiß ich endlich Bescheid, was an der Ecke Kirchenallee / Ernst-Merck-Straße aktuell eine Sandstrand-Landschaft entstehen lässt: Fernwärmearbeiten von Vattenfall sind es, die die Straßenecke schon seit Ende Juni zur Großbaustelle machen.

Auf 268m Länge werden „für die Bürger“ neue Rohre verlegt und das Netz modernisiert, bis hin zum Spadenteich. Die alten Fernwärmeleitungen müssen in offener Bauweise ausgetauscht bzw. zu einer neuen Trasse verlegt werden, um die Häuser dort ans Netz anzuschließen.

Laut Vattenfall werden die Arbeiten noch bis Mitte 2015 andauern, dann sollte es geschafft sein – na hoffentlich gibts dann keinen Wärme-Engpass im Winter!

Kommentar hinterlassen