Nach dem Salatkonzert ein Musical

St. Georg SalatkonzertIMG_7561Trotz Fußball-WM (ok, nachdem Brasilien die Chilenen besiegt hatte, kam noch mal ein deutlicher Besucherschub…) war es richtig voll beim Wundlbaren Salatkonzert am vergangenen Samstag in der St. Georgskirche. Nicht nur Unmengen von Salaten, auch Kuchen, Desserts und andere Leckereien waren als Eintritt von den Besuchern bereit gestellt worden – sehr beeindruckend und unheimlich lecker.
Das Musikprogramm in Kirche und Turm war ebenso gut besucht wie das Büffet, und Highlights wie Batenoba und die Sängerin Stephanie Klein führten zu lautstarkem begeistertem Fußtrampeln in den Kirchenbänken.

Für das bombastische Musikfinale bildete eine futuristische Stadtführung im Jahr 2114 den Rahmen, in der es durchsausende Busse mit 150 km/h gab (Busbeschleunigung…) und einen „St. Georg Dungeon“, in dem St. Georger sogar gefüttert werden durften. Dass im Rahmen dieser Darstellung von St. Georg-Historie sogar Kirchenchordamen Prostituierte darstellten und ein schnuckeliger Lederschwuler mit Schirmmütze auf der Kirchenbank auf und ab spazierte – hinreißend!

Diesen Sonntag folgt schon die nächste Veranstaltung in der St. Georgskirche am Spadenteich, für die die 4 – 11jährigen Darsteller eifrig geprobt haben:

Joseph, ein cooler TräumerEin Musical mit dem Kinderchor Drachenkälber und dem TurmOrchester

Am Sonntag, 6. Juli um 16 Uhr beginnt das Kinder-Musical unter Leitung von Martina Bergmann und Esther Lewerenz
Joseph Musical St Georg

Mehr Info zum Musical gibt es hier: Musicalprojekt 2014.

So kann Kirche also auch sein: einfach toll, was in dieser Gemeinde auf die Beine gestellt wird!

4 Kommentare zu Nach dem Salatkonzert ein Musical

  1. Moin,

    was soll ich sagen? Es wäre natürlich schön, wenn es wieder in 2 Jahren ‚passieren‘ könnte. Das hängt auch immer vom Jahr und seiner Fülle an Ereignissen ab. Es ist schon ein gr0ßes, schönes Ding.
    Hoffen wir mal…

  2. Klingt nach nem Superevent, das ich leider verpasst habe. Gibt es die Chance auf eine Neuauflage? Ich bring auch einen tollen Salat mit 🙂

    • Es ist schon sehr aufwendig, eine so große Veranstaltung zu organisieren, aber bei dem Riesenerfolg hoffe ich doch sehr auf ein nächstes Salatkonzert!
      Ich gebe die Frage gleich mal weiter ans Kirchenbüro.

  3. Hier noch ein Nachtrag mit Zahlen vom Gemeindebüro: dabei waren geschätzt ca. 400 Gäste und etwa 200 Salate, ganz zu schweigen von rund 40 HelferInnen und 221 (!) Mitwirkenden – wow!!

Kommentar hinterlassen