Supergeile Burger für St. Georg?

St-Georg_14-13-03_3905

Das Jahr ist um, Zeit für einen Mieterwechsel: der Fisch-Imbiss Oktopus auf der Langen Reihe wird zum Burger-Grill. Na meinetwegen – aber Kinder wie die Zeit vergeht: Da dachte ich neulich noch „müsste mal diesen Fischladen Oktopus ausprobieren“ und schwups gibt es den schon nicht mehr.

Otto’s Burger nimmt den Mund schon mal richtig voll: Ziel ist es einfach nur „die besten Burger der Stadt“ zu verkaufen: „Exceptional burgers designed in London and handcrafted in Hamburg.“ Dazu wird Bioland-Fleisch verwendet, gewittert und gefacebooked wird vor allem auf Englisch.

Getreu Edeka’s Friedrich Liechtenstein wird das Ganze auch schon mal „Super deftig, super lässig, supergeil“ genannt – von den Machern selber versteht sich. Warten wir mal ab, ob die St. Georger das genau so sehen – ab Montag auf der Langen Reihe 1 – 5.

St-Georg_14-04-03_3915

8 Kommentare zu Supergeile Burger für St. Georg?

  1. Wir waren bisher 2x bei Otto’s Burger, einmal kurz nach der Eröffnung und dann heute nochmal. Der erste Besuch war okay, aber nicht brilliant – aber man merkt jetzt schon, wie sehr sich der Laden verbessert hat. Heute gemütlich in der Sonne gesessen, einen *ausgezeichneten* BBQ-Burger gegessen und mich gefreut, dass es nicht mehr der Jim Block sein muss, wen man Lust auf einen Burger hat.

  2. Hey ich bin seit der Eröffnung mindestens einmal die Woche da – die Jungs haben keine Eigenwerbung nötig. Man sieht auch schon wie voll der Laden ist.
    In Hamburg sicher der beste Burger – wir in St Georg sollten froh sein und ich finde die Kommentare die hier unterstellen das die nur selber sich Texte zuschummeln wieder typisch deutsch. Sorry – zurück zum Burgerladen: genial und wie schon einer der vorherigen Texter sagte, ich bestelle sogar immer Extra Zwiebeln, weil die wirklich perfekt zum Burger passen. Der hausgemachte „Smokey“ Mayo ist nicht meine und der Salat ist mir zu minzig – aber Burger und Pommes – der Hit! Testet es selber und schreibt hier fleissig damit die Miesepeter keine Bühen haben 🙂

    • >In Hamburg sicher der beste Burger
      Ottos Burger sind super und ich gehe da auch gerne hin. Aber Bestburger finde ich noch etwas besser. Also bei mir ist Bestburger #1 und Ottos #2 und dann kommt Jim Block.

  3. Keine Eigenwerbung: Mir hast sehr gut geschmeckt! 😀

  4. Wir haben gestern den Cheeseburger getestet. Die eingelegten Zwiebeln in der Rezeptur sind der Hammer! Dazu gab es ein von Freude Ale Primeur.
    Auf mich macht Otto’s Burger einen sehr guten Eindruck. Weiter so.

    • Das klingt mir hier ein wenig nach (Eigen-)Werbung ehrlich gesagt… Aber da Ottos Burger offensichtlich wirklich gut ankommt, wollen wir mal nicht so sein 😉

  5. ziehdochnachpinneberg // 16. März 2014 um 13:28 //

    Und genau diese Attitüde lässt früher oder später auch jedes Geschäft in St. Georg wieder verschwinden. Glückwunsch!

  6. Handcrafted Burgers, ich lach mich schlapp.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Noch mehr Kumpir und Burger auf der Langen Reihe

Kommentar hinterlassen