Torte statt Suppe – Wechsel im Lagerhaus

Tagesbar Lagerhaus

10 Wochen lang war es ruhig in der Tages-Bar im Lagerhaus in der Langen Reihe 27, denn Birgit Schulz hütete das Krankenlager. Nun ist sie wieder da, aber die Freude währt nur kurz. Denn den selbst gekochten Mittagstisch, der dort zum Lunch heiß begehrt ist, gibt es nur noch bis zum Ende des Jahres. Dann ist Schluss mit leckeren kleinen Gerichten, Kuchen und Getränken, und das Inventar wird bei eBay verkauft.

Ohne entspannte Kaffee-Station wäre das Lagerhaus allerdings auch nicht mehr das Lagerhaus. So wird die Fläche erfreulicherweise nicht dem Verkaufsraum  zugeschlagen, sondern (wieder einmal) neu verpachtet. Der neue Pächter für vorne links ist auch schon gefunden: Die Konditorei Boyens, bekannt und beliebt aus Winterhude und Uhlenhorst, wird dort ab 2014 ein Café betreiben. Das heisst süß statt salzig, und statt Mittagstisch mehr Kuchen- und Tortenauswahl, auch zum Mitnehmen. Dann muss ich zumindest nicht mehr bis in die Gertigstraße radeln, wenn mich der Heißhunger auf Mokkabaiser überkommt…

Trotzdem schade, dass die Tagesbar verschwindet, in der bis zum Ende des Jahres sicher noch viele Fans bei Birgit für volles Haus sorgen werden!

1 Kommentar zu Torte statt Suppe – Wechsel im Lagerhaus

  1. Super schade…und ein weiteres Cafe ist einfach super unnötig.

Kommentar hinterlassen