Der Sommer ist da

und mit ihm einige neue Läden in St. Georg: Dass das Cafe Due (früher Lange Reihe) wieder da ist, dürfte sich bereits herumgesprochen haben. Beheimatet ist es nun auf dem St. Georgs Kirchhof, neben dem Italiener Piazza di Roma, der früher mal Totti hieß, in den Räumlichkeiten, die vorher das kleine Vasco da Gama beherbergten.

Café Due

Auf der Langen Reihe gibt es nun auch mal Fisch statt Döner: Lunch Box ging, Oktopus kam und  ebensolcher wird dort auch serviert.

Oktopus in St. Georg

Am 14./15. Juni ist es endlich so weit:  in der Langen Reihe 29 eröffnet der neue Store Wonderland Hamburg und lüftet das gut gehütete Geheimnis, was sich dort bislang noch hinter Packpapier-getrübten Schaufenstern verbirgt. Wer gibt seinen Tipp ab?

Am Hansaplatz 1 wird ein neues Restaurant seine Pforten öffnen, in dem offenbar wahre Alleskönner in der Küche wirken: das Dostana Asia ist ein „Indisches Restaurant Café & Bar Cocktail Thai Korean Chinese Sushi“ – sehr interessant, sage ich dazu einfach mal ganz diplomatisch.

Dostana Asia am Hansaplatz 1

Besonders freue ich mich auf das Savoy-Kino, das demnächst am Steindamm wieder Programm bieten wird. Die große Lücke, die mit Schließung des Streits Kinos entstanden ist, wird so wieder gefüllt: endlich gibt es in Hamburg wieder Filme in Originalfassung, und endlich haben wir wieder ein Kino im Viertel!
Wenn auch vom neuen Glanz bislang noch nicht viel zu sehen ist: in 5 Monaten Renovierungsdauer wurden die Räumlichkeiten aufs Feinste herausgeputzt, so dass sich knapp 300 Zuschauer in äußerst bequemen Sesseln aus Leder (!) im neuen Lichtspieltheater amüsieren dürfen. Los geht’s am Donnerstag, 20. Juni, gestartet wird mit der Superman-Neuverfilmung „Man of Steel“ und dem neuen Pixar-Animationsfilm „Monsters University“ (lustige Website!), beide in englischsprachiger Originalfassung ohne Untertitel.

Metropolis St Georg

Last but not least: endlich ist die Erdbeerzeit ja doch noch gekommen. Und wo findet man in St. Georg deutsche Erdbeeren? Na klar: im Asia Supermarkt!

Erdbeeren im AsiaMarkt

5 Kommentare zu Der Sommer ist da

  1. „… neben dem Italiener Piazza di Roma, der früher mal Totti hieß …“
    Im „Piazza di Roma“, sowie in den vielen anderen dieser pseudoitalienischen „Ristoranti“ im Viertel, steckt in etwa soviel echtes Italien, wie in einer Gucci-Handtasche, die man bei einem neapolitanischen Straßenhändler in der Spaccanapoli kaufen kann. … Truffatori tutti quanti!

  2. Tipp zu Wonderland?
    Lagerhaus 2.
    Kerzenständer. Und Kerzen. Schalen. Bunte Schalen. Kleine und große mit Rand und ohne. Küchenklimbim jeglicher Art. Irgendwas mit Pasta oder zur Aufbewahrung von Pasta.
    Und Wohnaccessoires natürlich, auf die St. Georg schon lange sehnsüchtig und vergeblich gewartet hat.
    Ich gehe jede Wette ein.
    Mit Grüßen aus der Nachbarschaft.
    Stefan

  3. Danke für das umfangreiche Update. Gibt es eigentlich schon Informationen, was aus dem 1000 Töpfe Fotogeschäft wird?

    • Hallo Markus,
      dazu habe ich verschiedenes gehört. Mein letzter Stand ist, dass es noch keinen neuen Mieter gibt, weil die Vorstellungen des Vermieters in Sachen Miete und vor allem Renovierung sehr happig sind.

      Gruß
      Angela

      • Na da bin ich ja mal gespannt. 🙂 Übrigens Ist mir heute morgen aufgefallen, dass Wonderland die Zettel durch die Mitteilung ausgetauscht hat, dass am 14. Juni Eröffnung ist. Zudem erfährt man jetzt offiziell, dass das neue Geschäft Wonderland heißen wird.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das Jahr 2013 in St. Georg: so war es.

Kommentar hinterlassen