Es hat sich ausgebubblet

 

Bubble Tea wird Barisch Grill House

 

Nicht mal ein Jahr hielt der Bubble Tea-Hype in St. Georg. Micha Bubble Tea ist schon wieder geschlossen, nachdem auch die Erweiterung der Angebotspalette auf Sushi und vietnamesische Gerichte nichts gebracht hatte.

Nun erwarten wir an der Ecke Lange Reihe 1 – 5 in Kürze das „Barisch Grill Haus“, offensichtlich ein Imbiss. Ist das besser als blubbernder Eistee?

6 Kommentare zu Es hat sich ausgebubblet

  1. Bubble Tea hin oder her. Wie soll so ein Laden mit einem schrecklichen Ambiente auch überleben. Man schaute rein und dachte sich nur, „schnell wieder weg“.

  2. Ich finde es nicht schade, dass der Laden dicht gemacht hat.
    Bubble Tea geht einfach gar nicht!
    Aber ein Grillhaus ist auch nicht so das Wahre 😉
    LG

  3. Ich brauche ein Grillhaus auch nicht unbedingt, aber besser als eine Blasenteetanke finde ich es allemal. Dazu empfehle ich den phantastischen Erfahrungsbericht von Torsten Stärker zu ‚Bubble Tea / Blasentee‘ – leider habe ich kein Videolink dazu gefunden, vielleicht hilft ein wissender Poetry slammer?

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Das Jahr 2013 in St. Georg: so war es.

Kommentar hinterlassen