Im Hosenstall: Vito Bilen und Klaus Peters

Eine sehenswerte Ausstellung eröffnet am
Freitag, den 3. August um 19 Uhr in der Galerie Hosenstall in der Ellmenreichstraße:

Skulpturen des Bildhauers Klaus Peters und Malerei von Vito Bilen

Klaus Peters lebt und arbeitet in Hamburg. Er erschafft Figuren, mit denen er „die Fantasie in eine Form bringen und  lebendig werden lassen“ möchte.
Für seine Arbeiten nutzt er bevorzugt Bronze und Eisen, fertigt aber auch lebensgroße Holzstelen.

Der gebürtige Kroate Vito Bilen arbeitet in seinem Hamburger Atelier unter anderem mit reinen Farbpigmenten sowie mit superfeinem Carbonstaub, der in mehreren Schichten absolut trocken auf Papier aufgetragen wird. Nach der Fixierung der einzelnen Schichten ergeben sich Bilder mit überraschenden Effekten.

Geöffnet ist die Galerie Hosenstall mittwochs bis sonntags jeweils von 16 bis 22 Uhr.
Die Ausstellung ist vom 3. bis zum 22. August zu sehen.

1 Kommentar zu Im Hosenstall: Vito Bilen und Klaus Peters

  1. Hi! Tja… den Titel „Hosenstall Galerie Ausstellung Klaus Peters und Vito Bilen“ hätte man vllt alternativ wählen können, nichtsdestotrotz ist der Post nett gelungen. Dank dir!

Kommentar hinterlassen