CSD 2012 – Parade am 4. August

regenbogenflagge

CSD und das Wetter spielt mit !? Hoffentlich hält der Sonnenschein bis zum ersten August-Wochenende, denn die große CSD-Parade findet am Samstag, 4. August  statt. Start ist um 12 Uhr in der Langen Reihe, Schlusspunkt um etwa 15 Uhr beim Straßenfest am Jungfernstieg / Ballindamm.

Der 32. Christopher Street Day steht unter dem Motto „Ehe 2.0 – Nach den Pflichten jetzt die Rechte“. Gefeiert wird in Hamburg vom 28. Juli bis zum 5. August, rund 10.000 aktive Teilnehmer und über 100.000 Zuschauer waren im letzten Jahr dabei. Hamburg Tourismus zählt den CSD inzwischen mit über 250.000 Besuchern zu den größten Veranstaltungen der Stadt.

Großartige Fotos der letztjährigen Parade sind hier zu sehen:
Weblogy.de – Kay’s Weblog.

Der Name Christopher Street Day ist eine Erinnerung an den Straßennamen „Christopher Street“ im New Yorker Greenwich Village. Dort fand am 28. Juni 1969 ein Aufstand von Homosexuellen gegen polizeiliche Willkür statt: tagelange Straßenschlachten waren die Folge. In Deutschland finden in über 40 Städten zwischen Ende Juni und Anfang August CSD-Paraden statt, in englischsprachigen Ländern trägt das Fest den Namen „Gay Pride“.

Events: Aber es gibt nicht nur die Parade als Höhepunkt der Veranstaltung, sondern eine Vielzahl weiterer Veranstaltungen. Der Kalender von Hamburg Pride gibt dazu einen guten Überblick: Veranstaltungen zum CSD in Hamburg.

Eröffnet wird die CSD-Woche am kommenden Samstag, 28. Juli mit einer großen Gala mit Party in den Fliegenden Bauten, Tickets gibt es hier: CSD-Opening-Show.

 

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Koppel 66: Olympisches Programm am Samstag 4.8.2012

Kommentar hinterlassen