KulturSchule in St. Georg

Beim Schlendern durch mein Lieblingsviertel fiel mir dieses Banner an der Heinrich-Wolgast-Schule auf: KulturSchule. Die Ganztagschule ist ausgewählt worden, für 3 Jahre „KulturSchule“ zu sein, um Kindern Kunst und Kultur zugänglich zu machen. Hamburger Behörden und die Gabriele-Fink-Stiftung fördern das Projekt, bei dem kulturelle Unterrichtsangebote integriert werden. Die Grundschule kooperiert dafür mit dem Deutschen Schauspielhaus, das nur wenige hundert Meter entfernt liegt.

Sehr interessant finde ich, dass es in diesem Rahmen ein „Projekt der Stille“ gibt, mit dem ein Bewusstsein für die Kultur der Stille geschaffen werden soll, denn „Kinder wie auch Lehrer sehnen sich nach Orten der Stille.“ Ich dachte, das läge an meinem fortschreitenden Alter, dass ich es oft überall so laut finde. Aber offensichtlich geht es auch anderen Menschen und sogar Kindern so. Wirklich ein tolles Projekt.

1 Kommentar zu KulturSchule in St. Georg

  1. erste Ergebnisse sind am 31. Mai ab 16 Uhr in der HWS zu sehen. Unter dem Motto: Kunst Über(f)All!

Kommentar hinterlassen