Was ist noch gleich am 8. März?

Na? Richtig: Internationaler Frauentag. Der Kulturladen St. Georg in der Alexanderstraße nimmt den Tag zum Anlass für die Gemeinschaftsausstellung „Frauenmythen“ im Kulturladen, die bis zum 30. März läuft.

Vernissage ist am 4. März um 15 Uhr, Ausstellerinnen sind die Malerin Sevim Çelik-Lorenzen mit ihren frei assoziierten Motiven, Nina Baseeva mit Frauenporträts in Öl und Ingrid Menzel, die bei der Darstellung von Akten, fremden Kulturen und archaischer Mythologie zu ungewöhnlich zarter Holzschnitt- und Mischtechnik greift.

Es spielt die  Frauenband „Freiheit für Stadtschafe“ – und das ist zumindest schon mal ein ziemlich cooler Name, der neugierig macht.

Unter www.frauenfestival.de gibt es weitere Informationen, denn die Ausstellung ist Teil des 7. Internationalen Frauenfestivals vom 4. bis 11. März 2012.

Kommentar hinterlassen